Wie füge ich eine Pause hinzu oder buche einen internen Termin?

Dieser Artikel zeigt Dir, wie Du Zeit im Terminplan für Mitarbeiter blockieren kannst.

Du kannst diese Funktion nutzen, um Pausen einzutragen oder um Zeiten im Terminplan deiner Mitarbeiter zu blocken an denen sie nicht gebucht werden können. 

 

Um mehr über diese und andere Funktionen deiner Phorest Software zu erfahren, melde dich in unserem kostenlosen Kurs Erste Schritte mit Phorest an und greife jederzeit online, on-demand und on-the-go auf diesen und weitere Lerninhalte in der Phorest Academy zu.

Video: Hinzufügen einer Pause oder Blockieren einer Auszeit:

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Mit der Pausentaste kannst Du eine bezahlte Pause oder eine unbezahlte Pause als Einzeltermin oder als Wiederholungspausen einstellen. Du kannst diese Funktion auch nutzen um Zeiten im Terminplan zu blockieren an denen dein Mitarbeiter nicht gebucht werden soll, zum Beispiel während einer Fortbildung oder eines Meetings.

    Dazu wählst Du im Terminplan zunächst den Mitarbeiter aus, für den Du eine Pause eintragen möchtest und klickst einmal auf die Zeit, zu der Du die Pause festlegen möchtest. Wähle dann die Schaltfläche Pause/Sonstiges  am unteren Bildschirmrand.Pause Sonstiges.jpg

  2. Im folgenden Pop-up Fenster kannst Du nun der Reihe nach bestimmen
    1. unter welchem Namen die Pause oder der Termin im Kalender erscheinen soll
    2. ob es sich um eine bezahlte oder unbezahlte Pause handelt
    3. die Länge der Pause - wähle hierfür aus den voreingestellten Zeiten oder gib eine Zahl neben dem Taschenrechnersymbol ein
    4. ob sich die Pause wiederholen soll - dazu setze zuerst den Haken bei Wiederholen und wähle dann, ob es sich um eine wöchentliche oder monatliche Wiederholung handelt. Als Nächstes markiere alle Tage, an denen sich die Pause zu der gewählten Uhrzeit wiederholt und bestimme im letzten Feld, bis zu welchem Datum sie sich wiederholen soll. Pausenmenü.jpg

  3. Sobald Du auf Speichern geklickt hast, kannst Du ihn wie andere Termine auch per Drag-and-Drop verschieben. 

Bitte beachte:
Für längere Abwesenheiten wie Krankheits- oder Feiertage empfehlen wir, den Arbeitsplan zu nutzen, anstatt eine Pause einzutragen.

 


Falls Du das Gehalt deiner Mitarbeiter auf Stundenbasis berechnen möchtest, denk daran, die Arbeitszeitaufzeichnung anzustellen.   

 

Der Bericht Gehalt einfach (Manager > Berichte > Zu den Standardberichten > Mitarbeiter > Gehalt einfach (Arbeitsstunden x Stundensatz) berechnet die vom Mitarbeiter geleisteten Arbeitsstunden abzüglich eventueller Pausen.

 

Um mehr über diese und andere Funktionen deiner Phorest Software zu erfahren, melde dich in unserem kostenlosen Kurs Erste Schritte mit Phorest an und greife jederzeit online, on-demand und on-the-go auf diesen und weitere Lerninhalte in der Phorest Academy zu.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich