Wie man DATEV und Kassentransaktionen als CSV exportiert

Wie kann ich Buchhaltungskonten einrichten und die Kassendaten für den Steuerberater im Datev-Format exportieren?

Du kannst mit Phorest eigene Konten hinterlegen und deine Kassendaten einfach im Datev-Format exportieren.

 

Neu ab September 2021

Unterstützung mehrerer Mehrwertsteuersätze:
Benutzt du mehrere Mehrwertsteuersätze, dann kannst du jetzt Konten für die Erlöse angeben, je Mehrwertsteuersatz. Wenn du 0% Leistungen anbietest, lege bitte auch für 0% eine eigene Mehrwertsteuerrate an und benutze diese von dir angelegte bei der Dienstleistung oder dem Artikel.

Unterkonten für Dienstleistungs- und Artikelkategorien:
Du kannst nun auch eigene Konten für Dienstleistungs- und Artikelkategorien anlegen. Verbucht werden die Erlöse. Neben dem Reiter Allgemein findest du die Reiter für die Kategorien rechts daneben (siehe Bild unten).
Dort kannst du eigene Konten angeben.

Kassenbuchkonten definieren

Dazu müssen zuerst die Konten richtig angeben sein in Manager > Unternehmen > Kassenbuchkonten.

Wir empfehlen das gleiche Konto für Umsätze und Reklamationen zu nutzen. Wenn Konten nicht eingetragen sind, aber benutzt werden, werden sie automatisch mit 9999 aufgefüllt, da sonst der Datenimport scheitern würde.

 

Datev-Export-Datei erstellen

Exportiert wird in Manager > Unternehmen > CSV Export.

Da bitte unten im Fenster bei Einstellungen die Steuerberater und Mandantennummer eintragen.

Hier kann auch eingestellt werden, ob Konten gedreht werden sollen (bei Ausgabenkonten werden dann Konto und Gegenkonto vertauscht) oder die Transaktionen, außer Barkassenbuchungen, wie Ausgaben, gruppiert/summiert pro Tag oder einzeln ausgegeben werden sollen.

Wir empfehlen die Summation pro Tag!

Exportiert wird dann mit Klick auf CSV Export > Neuer Export, Zeitraum angeben und dann bei CSV-Typ bitte Datev-Export auswählen.

 

Der Export wird gestartet. Mit F5 auf der Tastatur wird die Seite aktualisiert.

 

Ein Klick auf den Pfeil rechts, startet den Download der CSV-Datei, die dann an den Steuerberater weitergeleitet werden kann, etwa per Email als Anhang.

 

Video-Anleitung - Datev-Export erstellen:

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 7 fanden dies hilfreich