Wie richte ich die automatische Termin-Bestätigungs-Email oder -SMS ein?

In diesem Artikel erfährst du, wie du deine automatische Terminbestätigung per Email und/oder SMS aktivieren und anpassen kannst.

 

 

Anpassen der Vorlage

Gehe zu Manager > Benachrichtigungen > Terminbestätigung.

 

 

 

Verwende die Registerkarten SMS-Editor und Email-Editor, um auf die beiden Vorlagen zuzugreifen und sie dann nach deinen Wünschen zu bearbeiten.

 

Wenn du in der Email-Vorlage das Textfeld hineinklickst, erscheint eine Symbolleiste mit Befehlen zum bearbeiten, formatieren und einfügen von besonderen Feldern. 

 

Verwende das Menü Personalisieren, um deine Vorlage mit sogenannten Makros zu personalisieren.

 

 

Das Logo der Filiale wird aus deiner Willkommens-E-Mail übernommen. Klicke hier, um mehr darüber zu erfahren, wie das funktioniert.

Es ist nicht möglich, andere Bilder als das Logo deiner Filiale hinzuzufügen.

Hinweis: Die folgenden Makros funktionieren nicht in der Betreffzeile: <<Adresse des Salons>>, <<Termindetails>>.

Liste der Dienstleistungen in die Nachricht aufnehmen

Mit dem Termindetails kannst du die Liste der Dienstleistungen in die Buchung aufnehmen, zusammen mit der Uhrzeit, zu der jede Dienstleistung gebucht ist.

 

Termine mit mehreren Teammitgliedern

Wenn du das Makro <<Mitarbeitervorname>> in deiner Vorlage verwendest und es sind mehrere Teammitglieder an einem Termin beteiligt, wird folgender Name angezeigt:

1. Das bevorzugte Teammitglied des/der Kund:in, wenn es Teil der Buchung ist.
2. Das Teammitglied für den Haarschnitt, falls ein Haarschnitt enthalten ist.
3. Falls beides nicht zutrifft, dann das Teammitglied, das die Dienstleistung mit der längsten Dauer in der Buchung hat.

 

Vorschau und Einschalten der Terminbestätigungs-Email/SMS

Klicke auf die Schaltfläche Vorschau, um zu sehen, wie deine Terminerinnerung sowohl auf einem Computer als auch auf einem mobilen Gerät aussehen wird.

 

 

Wenn du Namensfelder verwendest, werden in der Vorschau Platzhalter verwendet: "Ursula Hoffmann" für den Kundenname und "Jane" für das Teammitglied. Die später versendeten Nachrichten enthalten die echten Namen von Kundschaft und Mitarbeitenden.

Wenn du mit deiner Terminbestätigung zufrieden bist, klicke auf Änderungen speichern und dann auf den Reiter Einstellungen.

Dort kannst du die Nachricht aktivieren und auswählen, ob sie per Email und / oder SMS gesendet wird. Dann klickst zum Abschluss auf Änderungen speichern.

Wann werden die Nachrichten gesendet?

Die Email und/oder SMS wird etwa 10 Minuten nach der Buchung des Termins an deine Kundschaft gesendet. Die 10-minütige Verzögerung ermöglicht dir, den Termin direkt nach der Buchung noch schnell zu bearbeiten, falls Änderungen erforderlich sind.

Die Nachricht wird nur einmal gesendet und wird nicht erneut gesendet, wenn der Termin verschoben wird oder wenn der Termin abgesagt und für denselben Tag neu gebucht wird.

Hinweis zum Inhalt der Termin-Bestätigung: Es ist wichtig, dass deine Termin-Bestätigungs-Email oder -SMS keine Marketing- oder Werbeinhalte enthält. Weitere Informationen zu Transaktions- und Marketingnachrichten und dem Unterschied zwischen ihnen findest du hier.

 

Wusstest du, dass SMS im Vergleich zu E-Mail-Benachrichtigungen eine Öffnungsrate von 99% haben? So kannst du sicherstellen, dass deine Kunden nie einen Termin oder deine Marketingkampagnen verpassen. Du kannst das SMS-Abonnement oder Paket deiner Wahl direkt hier bestellen.

War dieser Beitrag hilfreich?
10 von 16 fanden dies hilfreich