Wie erstatte ich die Einzahlung eines Kunden?

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie einem Kundenkonto zugewiesenes Guthaben zurückerstatten können.

Wenn ein Kunde eine Einzahlung auf sein Konto vorgenommen hat, sei es für eine Dienstleistung oder ein Produkt oder einfach nur, um Geld auf seinem Konto für die zukünftige Verwendung reservieren zu lassen, können Sie ihm dieses Geld wie folgt zurückerstatten.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Hier sehen wir einen Kunden mit 50 € Kaution. Um diese zu erstatten, gehen Sie zum Bildschirm Kaufen.

2. Geben Sie die Daten des Kunden ein und es erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Ihnen mitgeteilt wird, wie viel er auf seinem Konto hat.

3. Klicken Sie auf OK und wählen Sie dann den Mitarbeiter aus, der die Rückerstattung bearbeitet. Sie können dann auf die orangefarbene Schaltfläche unter dem Namen des Mitarbeiters mit dem ausstehenden Saldo klicken. Daraufhin wird ein Pop-up-Fenster mit der Aktion für das Kundenkonto des Mitarbeiters angezeigt.

4. Wählen Sie Einzahlung zahlen, und Sie werden mit dem BildschirmEinzahlungsbetrag aufgefordert. Geben Sie den Betrag ein, den Sie zurückerstatten möchten, in diesem Fall z.B. €30.

5. Klicken Sie auf OK, und Sie sehen die Einzahlung als Einzelposten auf ihrer Rechnung.

6. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der Spalte Mehr und wählen Sie Rückerstattung

7. Dadurch wird die Belegposition in eine Minuszahl geändert und der fällige Betrag als rote Minuszahl angezeigt.

8. Sie können die Transaktion nun wie bei einem normalen Verkauf durchbezahlen, indem Sie die Zahlungsart auswählen, die Sie für die Rückerstattung an den Kunden verwendet haben.

9. Wenn wir jetzt wieder auf den Kaufbildschirm für diesen Kunden zurückgehen, sehen Sie, dass er ein ausstehendes Guthaben von 20 € hat.

10. Die Rückerstattung wird in Ihren Tagesverkäufen wie üblich als Minuszeichen mit der Zahlungsart angezeigt.

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 4 fanden dies hilfreich