Wie kann man Kundendaten exportieren/vergessen?

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Kundeninformationen aus Ihrem Phorest-System exportieren und vergessen können

Um mehr über weitere Bereiche wie diesen in Ihrem Phorest-System zu erfahren, melden Sie sich in unserem Kurs "Digitale Konsultationsformen" in der Phorest Academy - online-, On-Demand- und On-The-Go-Learning für vielbeschäftigte Salonmitarbeiter.

Video: Exportieren & Vergessen von Kundendaten

Schritt-für-Schritt-Leitfaden

Klicken Sie auf die Registerkarte Client .

Suchen Sie nach dem Kunden. Doppelklicken Sie auf den Namen des Kunden.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Export am unteren Bildschirmrand.

Daraufhin wird eine Zip-Datei mit dem Terminverlauf, den Transaktionen und den Kontaktdaten des Kunden erstellt. Diese kann per E-Mail an den Kunden geschickt werden.

Um einen Kunden zu vergessen , klicken Sie im Kundenprofil auf die Schaltfläche "Vergessen" . Es erscheint eine Eingabeaufforderung, in der Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind, dass Sie den Kunden vergessen wollen. Klicken Sie auf Ja.

Es erscheint eine zweite Eingabeaufforderung, die Sie darauf hinweist, dass diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden kann. Klicken Sie auf " Vergessen". Der Client ist nun vollständig aus Ihrer Software gelöscht. Dies hat keinen Einfluss auf die Transaktionen oder die Berichtshistorie des Salons. Der Kunde des Salons wird anonymisiert und seine persönlichen Daten werden gelöscht

Um mehr über weitere Bereiche wie diesen in Ihrem Phorest-System zu erfahren, melden Sie sich in unserem Kurs "Digitale Konsultationsformen" in der Phorest Academy - online-, On-Demand- und On-The-Go-Learning für vielbeschäftigte Salonmitarbeiter.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich