Werbemanager: Wie schalte ich Anzeigen auf Facebook und Instagram über Phorest?

In diesem Artikel erfährst du, wie du den Werbemanager nutzen kannst, um besonders erfolgreiche Anzeigen auf Facebook und Instagram zu schalten.

Mit dem Werbemanager kannst du gezielt entweder Neukundschaft gewinnen, bei deiner Bestandskundschaft werben oder ausbleibende Kundschaft zurückgewinnen.

Wer auf die Anzeigen klickt, wird entweder auf die Startseite deiner Online-Buchung geführt, zu Buchung einer speziellen Dienstleistung oder auf einen Link deiner Wahl. 

 

Das Besondere am Werbemanager ist:

  • Wir wissen, wer deine umsatzstärksten Kund:innen sind, und kombinieren dies mit dem Anzeigenalgorithmus von Meta. Wir machen also das sog. 'Targeting' für dich. Die Anzeigen werden gezielt besonders erfolgversprechenden potentiellen Neukund:innen gezeigt, nämlich deinen Wunschkund:innen.
  • Diese Zielgruppenansprache übernimmt die Phorest Software für dich. Das ist zum einen bequem für dich. Zum anderen braucht es, wenn man das Targeting selber machen will, fortgeschrittene Kenntnisse in der Zielausrichtung deiner Anzeigen im Facebook Werbeanzeigenmanager.
  • Weil die Anzeigen aus Phorest heraus gestartet werden, können wir eine detaillierte Ergebnisanalyse für jede Anzeige machen. Du siehst Daten wie Umsatz, neue Kund:innen, Reichweite, Impressionen, Klickrate und Rendite und erfährst daraus den Erfolg deiner Anzeige.
  • Dadurch lernst du auch, welche Anzeigen besonders gut funktioniert und welche weniger, und kannst deine Anzeigen im Lauf der Zeit immer mehr optimieren.

 

Wenn diese Funktion in deinem Phorest nicht verfügbar ist, wende dich bitte an dein Grow Team, z.B. unter der Mailadresse 

 

Phorest ab Version 8.4.25 erforderlich

Diese Funktion erfordert Phorest Version 8.4.25 oder höher. Du kannst die neueste Version hier auf unserer Download-Seite herunterladen.

 

In diesem Artikel

  • Eine Anzeigenkampagne erstellen
  • Überprüfen und Einreichen deiner Werbekampagne
  • Performance und Ergebnis-Analyse von Werbekampagnen
  • FAQs

Verbinden mit Facebook

Wenn du zum ersten Mal den Werbemanager verwendest, musst du ihn zunächst einmalig mit Facebook verbinden. Das ist in dem Artikel Wie verbinde ich den Phorest Werbe-Manager mit Facebook und Instagram-Anzeigen? erklärt.

 

Eine Anzeigenkampagne erstellen

 

Gehe zu Marketing > Anzeigen verwalten

 

Snag_1312203.png

 

Klicke auf Leg' los.

Snag_131f9e5.png

 

Nun wählst du aus, für welche Zielgruppe du eine Kampagne erstellen willst. Klicke auf Anzeige erstellen

 

Neukundschaft finden: Bei dieser Option werden deine ausgabefreudigsten Kunden in Phorest mit dem Anzeigenalgorithmus von Meta gepaart, um ideale neue Kund:innen für dein Unternehmen zu gewinnen. Bestehende Kund:innen werden diese Anzeige nicht sehen.

Bestandskundschaft: Deine Anzeige wird Kund:innen angezeigt, die bereits in deiner aktuellen Kundenliste in Phorest enthalten sind. Sie werden von Meta durch ihre Email und/oder Handynummer identifiziert.

Ausbleibende Kundschaft zurückholen: Deine Anzeige wird bestehenden Kund:innen angezeigt, die in der Vergangenheit mindestens 3 Besuche hatten, aber in den letzten 6 Monaten dein Geschäft nicht besucht haben.

Du musst mindestens 100 Kund:innen in deiner Liste haben, um eine Anzeige erstellen zu können.

 

Im Bildschirm Neue Anzeige erstellen füllst du jeden der vier nachfolgend aufgeführten Bereiche aus.

 

Kampagnenname

Gib deiner Kampagne einen Namen. Dieser Name wird dir auch in Facebook auf deiner Werbemanager-Seite angezeigt. Bei jeder in Phorest erstellten Kampagne wird in Facebook automatisch "Phorest" am Ende des Kampagnennamens ergänzt.

 

7FF6FB1F-FC9C-4E63-84EB-281B2EF154D5.GIF

 

Anzeigenplatzierung

Als Nächstes wählst du aus, ob du deine Anzeige auf Facebook, Instagram oder beidem schalten möchtest.

 

2F6B3FBA-BCC2-46AC-B6E7-F69DEFFB5E81.GIF

 

Budget und Anzeige-Dauer

Das Budget ist der Betrag, den du maximal ausgeben willst. Deine Anzeige wird nie mehr kosten als das von dir festgelegte Budget.

Um das Budget für deine Werbekampagne festzulegen, wählst du unter Tagesbudget den Betrag aus, den du pro Tag ausgeben möchtest, und unter Dauer, wie viele Tage deine Werbekampagne laufen soll.

 

BB148AE4-6C19-4A65-A259-118F0386FC79.GIF

In der Regel gilt bei Meta: Je höher dein Budget, desto größer die Anzahl der Empfänger. Das hängt jedoch von der Größe deines Unternehmens, deinem Standort, deiner Zielgruppe usw. ab. Wenn du mit einem kleinen Budget beginnen möchtest, findest du hier einen Meta-Artikel über Best Practices für Mindestbudgets

Weitere Informationen darüber, wie Meta Anzeigen abrechnet, findest du in diesem Meta-Hilfeartikel.

Die Dauer, die du festlegst, ist ganz dir überlassen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Genehmigungszeit von Meta in dieser Dauer enthalten ist. Wenn du zum Beispiel eine Laufzeit von 3 Tagen wählst und Meta einen Tag für die Genehmigung braucht, läuft deine Kampagne die restlichen 2 Tage. Hier findest du weitere Informationen über Metas Verfahren der Anzeigenprüfung. Beachte, dass in besonders geschäftigen Zeiten wie z.B. Black Friday häufig ein längerer Zeitraum für die Überprüfung benötigt wird.

Der Mindestumsatz von 5 Euro pro Tag wird von Meta/Facebook festgelegt.

Inhalt der Anzeige

Dann erstellst du deinen Anzeigeninhalt. Dazu lädst du ein Anzeigenbild von deinem Computer hoch und fügst den Haupttext und die Überschrift hinzu.

Quadratisches Bildformat

Das Bild sollte quadratisch sein. Es muss zwischen 600x600 und 1080x1080 Pixel haben und im Format PNG oder JPEG sein.

Es wird in Instagramm in der quadratischen Form verwendet. Für Facebook erzeugt Meta automatisiert ein Hochkant-Bild, indem der Rand abgeschnitten wird. Wähle also ein Bild, das in beiden Formaten gut aussieht.

Hier findest du einen Leitfaden u.a. mit Empfehlungen von Meta zu Bildgröße und Bildformat.

Und außerdem findest du hier einige Informationen von Meta über die Best Practices bei der Gestaltung deiner Anzeige.

Du kannst natürlich auch eine Bildbearbeitungssoftware verwenden, um dein Bild vor dem Hochladen anzupassen. Canva ist zum Beispiel eine beliebte Bildbearbeitungssoftware. Wir haben eine Reihe von Vorlagen und Captions erstellt, die euch bei der Gestaltung unterstützen, s. FAQs.

Der Link (CTA) in der Anzeige muss zu einer Buchungsseite für Dienstleistungen führen. 

Du hast die Wahl, wohin die Anzeige verlinken soll:

  • zur Phorest Online-Buchung
    • zur Startseite der Online-Buchung oder
    • zu einer bestimmten Dienstleistung, die du aus der Liste auswählst
  • oder zu einem eigenen Link, den du einträgst. 

Wir empfehlen, einen Link zur Phorest Online-Buchung zu verwenden, denn dann können die Ergebnisse eindeutig der Kampagne zugeordnet werden. Wenn du z.B. deine eigene Webseite einträgst und jemand darüber bucht, kann das nur zugeordnet werden, wenn derjenige dabei die gleiche Email-Adresse oder Handynummer verwendet, die in Phorest hinterlegt ist. 

Wenn du einen eigenen Link einträgst, musst du den folgenden Text bestätigen: "Ich schalte keine Anzeige, die etwas mit den Themen Beschäftigung, Wohnen oder Kredite zu tun hat", weil dies seitens Meta nicht zulässig ist.

Rechtlicher Firmenname

Beim ersten Erstellen einer Anzeige trägst du einmalig den rechtlichen Firmennamen in das entsprechende Feld ein. Meta benötigt diesen.

Automatische Speicherung des Entwurfs

Sobald du Eingaben in einem Bereich gemacht hast, wird deine Kampagne automatisch als Entwurf gespeichert. Dadurch kannst du bei Bedarf die Arbeit daran unterbrechen und später am Entwurf weiterarbeiten.

 

Überprüfen und Einreichen deiner Anzeigenkampagne

Wenn du mit der Einrichtung deiner Kampagne fertig bist, klicke auf die Schaltfläche Überprüfen und Einreichen. Dann erhältst du einen endgültigen Überblick über die Kampagne. Wenn du mit allem zufrieden bist, klicke auf Zur Genehmigung einreichen

Dann wird deine Kampagne zur Genehmigung an Meta weitergeleitet. Sobald sie genehmigt wurde, erhältst du eine E-Mail-Benachrichtigung von Meta an die E-Mail-Adresse, die mit deinem Facebook-Geschäftskonto verknüpft ist. Nach Angaben von Meta werden die meisten Anzeigen innerhalb von 24 Stunden genehmigt.

 

Performance und Analyse von Werbekampagnen

Du kannst den aktuellen Status und den Erfolg jeder von dir erstellten Anzeigenkampagne in der Übersicht deiner Anzeigen einsehen. Unter Marketing > Anzeigen verwalten findest du eine Liste mit den wichtigsten Informationen. 

 

 

Anzeigen können folgenden Status haben:

Entwurf Entwurf, noch nicht eingereicht
Aktiv Kampagne läuft
Wird geprüft Kampagne wird von Facebook überprüft
Fehlgeschlagen Kampagne wurde von Facebook abgelehnt 
Abgeschlossen Kampagne ist beendet
Gestoppt Kampagne wurde von dir gestoppt

 

Klicke auf den Namen der Anzeige, um die detaillierte Auswertung zu sehen.

 

 

Wenn du auf die Schaltfläche mceclip4.png Erfahre mehr neben einer Auswertung klickst, werden Texte angezeigt, die die Auswertung erläutern. 

Die Auswertungsperiode beträgt 28 Tage

Viele Menschen kaufen nicht direkt, sondern es braucht mehr Zeit oder mehrere Kontakte, bis die Werbung ihre Wirkung entfaltet. Daher läuft die Auswertung der Ergebnisse 28 Tage lang, in denen weitere Buchungen dazu kommen können. Schaue am Ende dieser Periode noch mal auf die Übersicht, um die endgültigen Ergebnisse der Anzeige zu sehen.

Es werden alle Buchungen berechnet, die jemand persönlich oder online vornimmt. Dabei wird die Mail-Adresse oder Handynummer für den Abgleich verwendet, wer die Anzeige gesehen hat.

 

Klicke auf Meta Werbeanzeigenmanager, um die Werbekampagne im Facebook/Meta-Anzeigenmanager anzuzeigen, oder klicke auf Anzeige prüfen, um die Details der Anzeigeneinstellungen zu sehen, wann sie erstellt wurde und wie sie aussieht.

Bei einer aktiven Kampagne hast di zwei zusätzliche Schaltflächen: 

  • Stoppen: Damit kannst du die Anzeige vor dem geplanten Enddatum beenden. Meta berechnet dann nur die bisher angefallenen Gebühren. 
  • Anzeige bearbeiten: Hier kannst du Budget, Dauer und Inhalt der laufenden Kampagne ändern. So kannst du z.B. bei einer Kampagne, die gut läuft, sehr schnell und einfach die Laufzeit verlängern. 

 

FAQs

Habt ihr Ideen für Anzeigen?

Manchmal ist es nicht so einfach ist, kreative Texte zu schreiben - deshalb haben wir dir die Arbeit abgenommen. Hier findest du über 100 Social-Media-Textvorlagen, die speziell auf die Haar- und Beautybranche zugeschnitten sind und die du gerne in deinen Phorest Werbemanager-Kampagnen verwenden kannst. 

Außerdem haben wir über 100 vorgefertigte Vorlagen bei Canva. Dort können Salons und Studios die Texte anpassen, ihre Bilder hochladen und die Anzeige direkt verwenden.

Bitte beachte, dass du ein eigenes Canva-Konto benötigst, um auf die Vorlagen zugreifen zu können. Wenn du dich bei Canva registriert hast, klicke auf den jeweiligen Link und gehe oben links im Menü auf Datei > Kopie erstellen (oder falls du Canva auf Englisch nutzt: File > Make a copy). Anschließend wird eine Kopie aller Vorlagen erstellt, die du dann nach Belieben bearbeiten kannst.

Kann meine Werbekampagne in den Stories oder Reels der anderen erscheinen?

Derzeit ist das nicht möglich. Wir hoffen jedoch, dies in Zukunft einführen zu können.

Kann ich eine Anzeige schalten, um einen Artikel oder einen Gutschein online zu verkaufen?

Der Werbemanager ist dazu gedacht, Kundschaft für die Buchung von Terminen in deinem Unternehmen zu gewinnen. Der Call-to-Action-Button in deiner Anzeige bezieht sich immer auf die Buchung eines Termins. Das Bewerben von Produkten oder Geschenkgutscheinen über Werbemanager ist derzeit nicht möglich.

Wie funktioniert das Zielgruppen-Targeting

Wenn du eine Neukunden-Kampagen durchführst, wird deine gesamte Kundenliste in Phorest vom Targeting ausgeschlossen, damit du dein Werbebudget nicht an Personen verwendest, die bereits Kunden sind.
Wir richten das Targeting automatisch auf Kund:innen aus, die deinen derzeitigen Top-Kund:innen am ähnlichsten sind.

Ich habe ein Filial-Unternehmen mit mehreren Standorten. Wie funktioniert der Werbe-Manager für mich?

Neukundschaft:

Deine Werbekampagnen werden auf Personen ausgerichtet, die den Kund:innen mit den höchsten Ausgaben in der Filiale ähneln, in die du eingeloggt bist, während du die Werbekampagne erstellst. Das bedeutet, dass du dich an der richtigen Filiale anmelden musst, um die richtige Zielgruppe anzusprechen, falls du einen sehr unterschiedlichen Kundenstamm an deinen Standorten hast.

Die Anzeige führt zum Link auf die Online-Buchung des Standorts, an dem du bei der Erstellung der Anzeige eingeloggt bist. Wenn jedoch jemand zu einer anderen Filiale wechselt und dort bucht, wird diese Buchung weiterhin mit der Werbekampagne verknüpft und den Ergebnissen der Anzeige zugerechnet.

Bestandskundschaft und Ausbleibende Kundschaft:

Deine Anzeige richtet sich an bestehende oder überfällige Kund:innen aus dem Standort, an dem die Anzeige erstellt wurde. Bei Kund:innen, die mehrere Standorte besuchen, richtet sich die Zielgruppe nach dem Standort, an dem sie zuletzt waren.

Kann ich sehen, welche Kund:innen eine Buchung vorgenommen haben, nachdem sie meine Anzeige gesehen haben?

Aufgrund der Datenschutzrichtlinien von Meta kannst du keine spezifischen Kundendaten einsehen. Du kannst aber die Performance deiner Anzeige insgesamt auswerten.

Wie berechnet Meta die Kosten für Werbeanzeigen?

Klicke hier, um zu erfahren, wie Meta Anzeigen abrechnet.

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 6 fanden dies hilfreich