Wie richte ich TreatCard-Prämien ein?

Dieser Artikel beschreibt, wie Du Dienstleistungen und Produkte als TreatCard-Prämien hinzufügen und entfernen kannst.

 

Video-Anleitung (Englisch)

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Es gibt zwei Arten von Prämien (auch Treats genannt) im Phorest-System - Dienstleistungen oder Artikel. Um eine neue Prämie festzulegen, klicke zunächst auf Marketing im Hauptmenü und wähle dann TreatCard
    Marketing TreatCard.jpg

  2. Auf der nachfolgenden Seite kannst Du bestimmen, wie viele Punkte jeweils pro Euro, der für Dienstleistungen oder Artikel ausgegeben wurde, gesammelt werden. Dazu klicke einfach in das entsprechende Kästchen und setze mit dem Pop-up Taschenrechner die Beträge wie gewünscht ein. TreatCard Euro pro DL.PNG

  3. Im unteren Bereich der Seite kannst Du festlegen, welche Artikel oder Dienstleistungen als Prämie ausgegeben werden sollen. Unter dem Reiter DL-Boni kannst Du Dienstleistungen als Prämien hinzufügen und unter dem Reiter Artikel-Boni Artikel-Prämen. Dazu wähle einfach den entsprechenden Reiter und dann den Hinzufügen Button. 
    TreatCard Prämie hinzufügen.jpg

  4. Im nächsten Fenster kannst Du zunächst die Dienstleistung oder den Artikel suchen oder auswählen und dann festlegen, ob der Kunde die Dienstleistung oder den Artikel nur dann erhalten soll, wenn er sie bisher noch nie erworben hat. In diesem Fall musst Du nur sicherstellen, dass der Haken bei Matrix gesetzt ist. 

    Natürlich musst Du auch festlegen, wie viele Punkte der Kunde sammeln muss, um die Prämie zu erhalten. Die Standardschaltfläche berechnet, wie viele Punkte ein Kunde sammeln muss, bevor er diese Belohnung erhält. Dabei legt er den 14-fachen Wert der Belohnung, der empfohlene Betrag von Phorest, fest. 
    TreatCard Artikelprämie.jpg

  5. Wenn Du auf Speichern geklickt hast, gelangst Du wieder zur Übersichtsseite, in der Du einsehen kannst, welche Dienstleistung oder welche Artikel Du als Prämien hinterlegt hast.
    TreatCard Prämien Übersicht.PNG

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich