Wie man einen Mitarbeiter von Sonderangeboten ausschließt

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Ihre Sonderangebote am besten auf Ihre Mitarbeiter abstimmen können, um deren Zeit zu optimieren

Jetzt können Sie sich dafür entscheiden, einen Mitarbeiter von einem Sonderangebot auszuschließen. Möglicherweise möchten Sie einen Mitarbeiter aus vielen Gründen ausschließen, z.B: Um Ihren Manager von Sonderangeboten zu befreien oder um ein Angebot nur für einen Nachwuchsmitarbeiter zu erhalten (indem Sie alle anderen Mitarbeiter ausschließen), um ihr Profil zu erstellen. Dies ist jetzt auf Phorest sehr einfach zu implementieren und erfordert keine besonderen Einstellungen.

Unten finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. In diesem Beispiel entscheiden wir uns dafür, die Nageltechnikerin des Salons von einem Sonderangebot mit Massage und Gesichtsbehandlung auszuschliessen. (In diesem Beispiel liegt es daran, dass die Nageltechnikerin für diese Behandlungen nicht qualifiziert ist, aber es könnte auch daran liegen, dass die Nageltechnikerin Zeit für eine spezielle Behandlung der Nägel aufwenden muss.)

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Gehen Sie zu Manager>Sonderangebote




  2. Fügen Sie nun ein neues Sonderangebot hinzu oder wählen Sie Bearbeiten eines bestehenden Angebots, und Sie sehen nun ein Kästchen zum Hinzufügen von ausgeschlossenem Personal (wie in der Bildschirmkopie unten gezeigt).


  3. Um einen neuen Mitarbeiter zur Liste der ausgeschlossenen Mitarbeiter hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf das Symbol oder das Wort Add



  4. Sie sehen nun eine Liste aller Mitarbeiter in Ihrem Salon, doppelklicken Sie einfach auf denjenigen, den Sie in das Ausschlusskästchen aufnehmen möchten



  5. Sie werden nun wieder auf die Seite mit den Sonderangeboten weitergeleitet, wo Sie sehen, dass die Nageltechnikerin zum ausgeschlossenen Kästchen hinzugefügt wurde



  6. Wenn wir nun versuchen, dieses Sonderangebot im Bildschirm Termine in der Spalte Nageltechnikerinnen zu buchen, sehen Sie die folgende Warnmeldung:(die Sie immer noch überschreiben und buchen können)


  7. Wenn Sie versuchen, dieses Sonderangebot online zu buchen, werden Sie feststellen, dass die Nageltechnikerin nicht auf der Therapeutenliste verfügbar ist



  8. Bitte beachten Sie: Auch wenn die oben genannte Option " Jeder Therapeut" immer noch möglich ist, wird der ausgeschlossene Therapeut berücksichtigt. Wenn wir also z.B. Kunden hätten, die um 14 Uhr für alle Therapeuten außer dem Nageltechniker angemeldet sind, dann würde 14 Uhr immer noch nicht als verfügbarer Termin online angezeigt, wenn Sie die Option "Jeder Therapeut" wählen

  9. Wenn Sie den Mitarbeiter jederzeit von der Ausschlussliste streichen möchten, können Sie dies über das Kreuz-Symbol

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich