Wie gebe ich ein Sonderangebot zur Buchung auf meinem Facebook bekannt?

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie eine Sonderangebotsaktion auf der Facebook-Seite Ihres Salons für Geschäftskunden freigeben können.

Phorest erstellt Links für Dienstleistungen und Sonderangebote, die über Online-Inhalte oder soziale Medien wie Facebook oder Twitter weitergegeben werden können.

So erhalten Sie den Link für diese Dienstleistungen oder Sonderangebote.

Gehen Sie auf "Manager" und dann auf "Sonderangebote".

Doppelklicken Sie in der Liste der Sonderangebote auf das Angebot, das Sie über soziale Medien bewerben möchten.

Auf dem Informationsbildschirm des Angebots sehen Sie einen Abschnitt namens "Link" mit einem kurzen Link daneben.

Wenn Sie auf die Schaltfläche "Link kopieren" klicken, wird der Sonderangebots-Link automatisch in Ihre Zwischenablage kopiert und auf Ihrer Facebook-Seite in die Vergangenheit kopiert und freigegeben.

Wenn Sie alternativ auf den eigentlichen Link klicken, wird die Seite in Ihrem Webbrowser geöffnet

Von dort aus können Sie den Link für die Seite oben auf dem Bildschirm markieren, dann mit der rechten Maustaste klicken und den Link kopieren oder die Schaltfläche Link kopieren verwenden

Wenn Sie nun Ihre Social-Media-Seite öffnen (in diesem Fall verwenden wir Facebook), können Sie die Informationen für Ihr Sonderangebot schreiben.

Nachdem Sie Ihren Text verfasst haben, fügen wir nun den Link für das Angebot ein.

Facebook wird dann eine Schaltfläche für den von Ihnen eingegebenen Link erstellen.

Sie können den Link dann aus dem Facebook-Beitrag entfernen, um das Erscheinungsbild zu bereinigen.

Klicken Sie in Facebook auf die Schaltfläche "Jetzt teilen", um den Beitrag zu erstellen.

Wenn der Kunde den Beitrag über Facebook sieht, kann er dann auf den Link

Dadurch wird der Link zu Ihrer Online-Buchungsseite für dieses Sonderangebot geöffnet.

Durch diesen Prozess wird die Möglichkeit, das Angebot zu finden und zu buchen, so nahtlos wie möglich gestaltet.

Der Kunde kann dann damit fortfahren, seine eigenen Termine für das Sonderangebot zu buchen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich