Häufig gestellte Fragen zu Abos

Dieser Artikel beschreibt, wo Du Informationen über Abos finden kannst.

 

Allgemeine Fragen:

  1. Wie erstelle ich ein Abo?
      1. Wähle im Hauptmenü links den Punkt Manager, dann den Unterpunkt Abos und klicke auf die Schaltfläche Hinzufügen am unteren linken Bildschirmrand. In der nächsten Ansicht kannst Du die Details des Abos hinzufügen, zum Beispiel den Namen des Abos, welche Dienstleistung enthalten ist, ob in Minuten (Minutes) oder Terminen (Sessions) abgerechnet werden soll, die Anzahl der Einheiten und den Gesamtpreis. (Minuten sind hilfreich, wenn Du Dienstleistungen hast, die minutengenau abgerechnet werden sollen, wie zum Beispiel auf der Sonnenbank.)
        Abos_Erstellen.jpg

        Für eine detailliertere Schritt-für-Schritt-Anleitung dazu, wie man Abos erstellt, klicke hier

  2. Wie verkaufe ich einen Kurs?

    1. Wähle zunächst aus dem Hauptmenü auf der linken Seite den Punkt Kasse und rufe den Kunden über die Suchleiste auf. Wähle den Punkt Abos, welches Abo Du verkaufen möchtest und kassiere dann wie gewohnt.

      Das Abo wird dann in der Kundenkartei hinterlegt und steht bei der nächsten Buchung des Kunden zur Verfügung. Du bekommst dann auch ein Pop-up Fenster, dass dich fragt, ob der Kunde für einen Termin aus dem Abo gebucht werden soll. 

      Wenn Du erfahren möchtest, wie Du einen Einzeltermin in ein Abo umwandeln kannst, klicke hier.

  3. Wie kann ich mit einem Abo bezahlen?
    1. Wenn Du einen Termin für einen Kunden buchst, der bereits ein Abo gekauft hat, erscheint im Buchungsvorgang ein Pop-up Fenster, das dich fragt, ob eine Leistung aus dem Abo gebucht werden soll. Wenn Du auf Ja klickst, wird automatisch die Dienstleistung ausgewählt. Nachdem Du den Termin gebucht hast, wird automatisch die Anzahl der verbleibenden Sitzungen/Minuten angepasst. Abo_vorhanden.jpg

  4. Werden sich die Kurse auf meine Gesamtverkaufszahlen auswirken?
    1. Wenn ein Abo verkauft wird, wird der Verkauf auf den jeweiligen Tag angerechnet. Die Transaktionen und Gesamttagessumme ändert sich nicht jedes Mal, wenn ein Abo eingelöst wird.

      Beispiel:
      Du verkaufst am 22. des Monats ein Abo für 150 Euro. Diese 150 Euro fließen in die Verkaufszahlen für den 22. ein. Der Kunde kommt am 29. für einen zweiten Termin und nutzt dafür das bereits bezahlte Abo. Die Verkaufszahlen für den 29. beziehen das Abo NICHT mit ein. 

 

Weitere nützliche Informationen:

  • Um eine Liste zu sehen, die dir anzeigt, welche Kunden welches Abo gekauft haben, wähle im Hauptmenü links Manager und dann den Unterpunkt Abos. Im neuen Bildschirm wähle dann oben den Reiter Kundenabos. Hier kannst Du auch mit Doppelklick auf die jeweilige Zeile die Anzahl der verbleibenden Minuten oder Termine bearbeiten, die der Kunde noch übrig hat.
  • Du kannst diese Informationen auch über die Kundenkartei einsehen, wenn Du nicht im Terminkalender nachschauen möchtest, wann der Kunde Termine eingelöst hat. Dazu wähle links im Registerkartenmenü Abos. Als Nächstes musst Du mit einem Doppelklick auf das Abo die Details aufrufen und dann im oberen Teil des Bildschirms auf Historie wechseln. 
  • Wenn ein Kunde sein Abo aufgebraucht hat, wird es in seiner Kundenkarte grau angezeigt (siehe Bild 2). Es wird auch unter "Benutzte Kurse" im Manager → Abos → Kundenabos hinterlegt.
  • Bitte beachte außerdem, dass Abos derzeit nicht online verkauft werden können. Hat ein Kunde hingegen ein Abo bei dir gekauft und bucht eine Dienstleistung, die im Abo beinhaltet ist, zieht Phorest den Termin automatisch von der Anzahl der verbleibenden Termine im Abo für diesen Kunden ab. 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich